Archiv für Februar, 2009

Direct Rendering mit Ubuntu Intrepid Ibex und fglrx

Sonntag, Februar 1st, 2009

Neulich musste ich erstaunt feststellen, dass mir der fglrx-Treiber (der proprietäre Grafikkartentreiber für AMD/ATI-Chips) unter Ubuntu Intrepid Ibex gar keine 3D-Beschleunigung brachte. Compiz funktionierte trotzdem, daher bemerkte ich das bis dahin nicht. Nach kürzlichen Updates erschien mir dann auch das Verschieben von Fenstern mit Metacity nicht mehr flüssig genug und es war sogar mit dem freien Treiber radeonhd schöner anzuschauen.

Das Kommando glxinfo förderte zu Tage, dass zwar die 3D-Implementierung des fglrx-Treibers verwendet wurde, jedoch das Direct Rendering abgeschaltet blieb (die Umgebungsvariable LIBGL_ALWAYS_INDIRECT wurde vom Compiz-Fusion-Icon beim Start gesetzt). Außerdem brachen mir einige OpenGL-Programme beim Start gar mit einer Fehlermeldung ab, von der auch andere Benutzer zu berichten wussten. So konnte es nicht bleiben, eine Lösung musste her. (mehr …)